Search:

Darf ich vorstellen… die Hochzeitsplanerei

©Magdalena Maas-Vavra
Nov 03 2015

Darf ich vorstellen… die Hochzeitsplanerei

Ich lebe zwar im wunderschönen und von mir sehr geliebten Wien, doch im Herzen bin ich nach wie vor eine waschechte Oberösterreicherin. Mit dem Blick fürs Detail und absoluter Leidenschaft für Hochzeiten, liebe und lebe ich einfach für den Moment vor dem Altar, wenn ich die puren und einzigartigen Emotionen in den Gesichtern sehen kann. Und ich habe das riesige Glück beides miteinander vereinen zu können.

Ich war lang auf der Suche nach meiner Berufung und einer beruflichen Erfüllung. Habe lange nicht daran gedacht, dass das Gute oft doch so nah liegt. Und eines Abends ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. Vielleicht war der Gedanke schon immer da, vielleicht hat er auch erst wachsen müssen. Umso mehr konnte ich es dann nicht mehr erwarten, mich als Hochzeitsplanerin selbstständig zu machen und so meine Leidenschaft beruflich umsetzen. Nach langen Vorbereitungen, Anstrengungen und noch viel mehr Emotionen habe ich nun die Hochzeitsplanerei ins Leben gerufen.

Ähm… was macht eigentlich so ein „Hochzeitsplaner“?

Doch als ich dann ganz euphorisch in meinem Freundes- und Bekanntenkreis von meinen neuen Plänen erzählt habe, habe ich oft in fragende Gesichter geblickt. Zögerlich kam dann doch meist die Frage heraus: „Was macht also eigentlich so ein Hochzeitsplaner?“

In fast jede amerikanische Hochzeit ist ein Hochzeitsplaner involviert. Hier in Österreich ist es noch etwas anders und ich treffe immer auch wieder Paare, die nicht ganz verstehen was ein Hochzeitsplaner ist und warum man ihn benötigen könnte. So dachte ich, vielleicht sollte ich das Thema auch hier ansprechen, um genau zu verstehen was wir Hochzeitsplaner eigentlich machen.

Um eine einzigartige Hochzeit in der gewünschten Perfektion zu planen ist meist viel Arbeit und Engagement nötig. Die Aufgabe eines Hochzeitsplaners besteht also vor allem darin dem Brautpaar Zeit, Kosten und Nerven zu sparen. Gute Koordination und Organisation vor- sowie am Tag der Hochzeit ist der Anker einer pannenfreien Hochzeit. Die Kunst liegt für den Hochzeitsplaner darin, die Fäden aus dem Hintergrund zu ziehen und gemeinsam mit dem Brautpaar einen unvergesslichen Tag zu gestalten. Und dies ist keine Frage des Budgets.

Meine Mission

Ich bin überzeugt davon, dass sich viele Brautpaare im Nachhinein Unterstützung für ihre Hochzeitsvorbereitungen gewünscht hätten. Leider ist der Tag in den seltensten Fällen wiederholbar.

Meine Mission ist es Hochzeiten zu gestalten, die aus einem Guss sind, stressfrei und wunderschön handgemacht. Ich hole meine Inspiration vor allem von meinen Hobbies Interior Design, Mode, Kunst und Reisen und strebe es an Hochzeiten zu gestalten, die einen lebenslangen Eindruck hinterlassen.

Ich freue mich unglaublich auf viele einzigartige Persönlichkeiten, unvergessliche Momente und einmalige Liebesgeschichten, die danach schreien, erzählt zu werden!

 

Herzlichst, eure

die Hochzeitsplanerei

            Magdalena

Share Post